Renaissance-stil im innenraum

Wie dekoriere ich ein Haus oder eine Wohnung im Renaissancestil?

Renaissance-Stil im Inneren - eine ideale Option für Besitzer von Landhäusern, die ihr Zuhause in einen luxuriösen Palast verwandeln möchten. Nachdem diese Richtung ihren Namen in der Renaissance erhalten hatte, brachte sie der Kunst des mittelalterlichen Europas viele neue Dinge, sie war erfüllt vom Glauben an die unbegrenzten Möglichkeiten des Menschen. Die Renaissance manifestierte sich in Architektur, Malerei, Bildhauerei und der Kunst, ihre eigenen Häuser zu dekorieren.

Renaissance im 64-Stil im Innenraum

  • Wanddekoration
  • Deckendekoration
  • Bodendekoration
  • Renaissance-Möbel
  • Merkmale des Renaissance-Stils im Innenraum

    Charakteristische Merkmale dieses Bereichs sind:

    • klares, logisches Design mit proportionalen harmonischen Formen;
    • Monumentalität, Ausdruckskraft, Feierlichkeit;
    • Symmetrie, die dem Innenraum Leichtigkeit und Luftigkeit verleiht (ein zentrales Element, zum Beispiel ein Tisch oder ein Kamin, um den die gesamte symmetrische Komposition aufgebaut ist, und dies ist nicht unbedingt die Mitte des Raums oder der Wand);
    • antike Ornamente und Elemente an Decke und Wänden (z. B. Kräuterkompositionen in Form von Ranken, Kränzen, Blättern, aus alten römischen Motiven entlehnt, antike Skulpturen);
    • Wohnungen mit steilem oder flachem Dach, verschiedenen Türmen und Aufbauten, gewölbten Galerien, runden gerippten Kuppeln;
    • in großen Räumen mit hohen Decken, Rundbögen, Erkerfenstern, Säulen, Pilastern; riesige halbkreisförmige Fenster mit rechteckiger Vollendung, die an Gemälde erinnern, Kassettendecke;
    • verschiedene geometrische Formen zur Dekoration verschiedener Oberflächen (Kreise, Quadrate, Achtecke, Kreuze);
    • horizontale Aufteilung des Innenraums;
    • prächtige Marmortreppen;
    • Groteske auf der Basis von Ornamenten, Arabesken, Zöpfen, Girlanden, Greifen, Amoren sind weitere Attribute der Renaissance und betonen ihre reichhaltigen dekorativen Möbel.

    Renaissance im 64-Stil im Innenraum

    Renaissance im 64-Stil im Innenraum

    Tipp: Dekorieren Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung im Renaissancestil, achten Sie auch auf Kleinigkeiten, dekorieren Sie die Wände Ihres Hauses mit Kopien von Werken berühmter Renaissance-Meister wie Leonardo da Vinci, Raphael Santi, Michelangelo Buonarotti und anderen.

    • Majolika - Keramik mit malerischem Dekor (Medaillons mit Porträts, Anzeichen von Heraldik, Porzellan);
    • reiche Textilien, komplizierte Vorhänge, Blenden, glatte Stoffe mit Applikationen und Seidenstickerei, gedrehte Kordeln;
    • Verwendung von venezianischem Glas;
    • Die Farbpalette ist weich, ohne abrupte Übergänge, ohne Kontraste (helle Flecken sind völlig ausgeschlossen, sonst wird die Einheit des Stils gebrochen), die vollständige Harmonie der sanft ineinander übergehenden Farbtöne schafft eine vertraute, beruhigende und angenehme Stimmung.
    Foto: Kandelaberlampen betonen den Renaissancestil

    Foto: Kandelaberlampen betonen den Renaissancestil

    Foto: Renaissance-Esszimmer

    Foto: Renaissance-Esszimmer

    Wanddekoration

    Glatter Stein, Marmor, Sandstein und verschiedene Arten von Putz an einer der Wände werden als Materialien für die Fertigstellung der Wände verwendet (die Oberfläche bleibt glatt).

    Naturstein ist teuer, ersetzen Sie ihn durch ein künstliches Material, das die Textur und Farbe von Naturstein imitiert.

    Wände können mit Stoffen (Samt oder Brokat) oder geprägtem Leder dekoriert werden.

    Nischen, ein Element eines Innenraums, das für diese Richtung relevant ist, können mit Fresken, Bronzestatuetten und vergoldeten Stuckleisten verziert werden. Auch die Oberfläche ist mit geschnitztem Holz, hellen und dunklen Farbtönen mit hellen glatten Mustern verziert. Die maximal möglichen Wände sind mit Gemälden verziert.

    Renaissance im 64-Stil im Innenraum

    Foto: Wände in den Innenfluren streichen

    Foto: Wände in den Innenfluren streichen

    Deckendekoration

    Die Decke ist in Form von Bögen gefertigt. Darauf die Zeichnung, die eine Stein- oder Marmorfliese imitiert. Sie können mehrstufige Strukturen erstellen, deren Mitte gemäß dem ausgewählten Stil gezeichnet wird.

    Tipp: Achten Sie darauf, die Decke mit vergoldetem Stuck zu verzieren, es wird ein heller Hauch des Renaissance-Designs sein.

    Ein solches Interieur wird die Kassettendecke betonen, die aus Naturholz gefertigt oder darunter dekoriert ist.

    Renaissance im 64-Stil im Innenraum

    Foto: Kassettendecke aus Naturholz

    Foto: Kassettendecke aus Naturholz

    Bodendekoration

    Keramik, die Stein oder Marmor imitiert, ist ideal für Renaissanceböden. Sie können einen Teppich darauf legen, der die Wahrnehmung des Innenraums mildert.

    Als Bodenbelag können Sie Parkett aus Naturholz verwenden, dessen Rasse zum gesamten Innenraum passen muss. Am besten geeignet große massive Platte.

    Renaissance im 64-Stil im Innenraum

    Renaissance-Möbel

    Möbel müssen eine klare Form haben, eine klare Konstruktion. Es ist mit einer Vielzahl von architektonischen Elementen mit Vergoldung verziert. Das Hauptmöbel ist eine Truhe (Truhe mit verschiedenen Holzarten eingelegt, bemalt und vergoldet). Relevant für das Interieur im Stil des Renaissance-Buffets, Schreibtischs, Sekretärs, Schiebetisches, gepolstert mit Leder-, Samt- oder Brokatstühlen. Ein zusätzliches Element des Raumes können durchbrochene Metallstühle sein.

    Renaissance im 64-Stil im Innenraum

    Renaissance im 64-Stil im Innenraum

    Renaissance im 64-Stil im Innenraum

    Renaissance im 64-Stil im Innenraum

    Tipp: Verwenden Sie künstlich gealterte Möbel, um Ihr Haus zu dekorieren. Verwenden Sie Schmiedeeisen, Dekorelemente aus Elfenbein oder die nachgebildeten massiven Kronleuchter.

    Die Renaissance im Inneren macht das Haus schick, schön, überwältigt es mit Würde.

    Eine Wohnung oder ein Landhaus im Renaissancestil zeichnet sich durch eine reichhaltige Dekoration, verschiedene architektonische Elemente, Wand- und Deckengemälde, eingelegte Möbel und königlichen Luxus aus. Gleichzeitig gilt es, klare und harmonische Formen zu beachten.

    Fügen sie einen kommentar hinzu