Die wahl der tapete für die küche (foto)

Wie wählt man die richtige Tapete für die Küche?

Die Küche ist in der Regel der beliebteste Ort im Haus. Und daraus ergeben sich ihre Schwierigkeiten, denn je aktiver ein Raum genutzt wird, desto häufiger muss er entfernt werden. Daher spielt die richtige Tapetenauswahl eine wichtige Rolle im Innenraum der Küche.

Ich muss sagen, dass die Tapete für die Küche - nicht die beliebteste Option für die Wanddekoration. Und das ist nicht verwunderlich, denn beim ständigen Garen geht es um Ruß und Fett. Und wenn mehrere Kochliebhaber gleichzeitig im Haus sind, spart auch die stärkste Dunstabzugshaube nichts an einer Fettschicht an den Wänden. Aber wer hat gesagt, dass moderne Technologie vorhanden ist?

229-Tapetenauswahl für die Küche (Foto

229-Tapetenauswahl für die Küche (Foto

  • Die richtige Farbe auswählen
  • Akzente
  • Arten von speziellen Tapeten

    Heutzutage gibt es spezielle waschbare Tapeten, die die Küchenordnung schützen. Viele Hersteller behaupten, dass ihre Produkte gewaschen werden können. Bis zu einem gewissen Grad kann jeder von ihnen mit einer Bürste oder einem feuchten Schwamm gereinigt werden. Aber nur ein paar Mal, bis die Zeichnung auf ihnen vollständig gelöscht ist und sie selbst keine völlig nicht darstellbare Form annehmen. Um dies zu verhindern und um sicherzustellen, dass sie korrekt ausgewählt wurden, ist es besser, sie vor dem Kauf zu überprüfen.

    Tipp: Tapeten, die für die Küche geeignet sind und leicht zu waschen sind, können Sie vor dem Kauf feststellen, ob Sie sie sicher binden. Sie sollten schnell zu ihrem ursprünglichen Aussehen zurückkehren.

    Waschbare Materialien haben eine spezielle wasserabweisende Imprägnierung, sie sind sehr widerstandsfähig gegen mechanische Beanspruchung. Für den Ort des Kochens ist es besser, ein Material mit hoher Festigkeit zu wählen, für das die täglichen Treffen mit Flecken und dann mit einer steifen Bürste oder Seifenwasser nicht unheimlich werden. Es gibt verschiedene Arten von waschbaren Tapeten (siehe Foto).

    Foto: Vinyltapete

    Foto: Vinyltapete

    Foto: Glastapete

    Foto: Glastapete

    • Spezielles "Küchen" -Vinyl ist sehr dicht, hat eine glatte Oberfläche zum leichteren Entfernen von Schmutz. Zum Anfassen ähneln solche Tapeten gummiertem Material. Sie werden normalerweise in der Küche und im Badezimmer verwendet.
    • Eine weitere interessante Option, die Sie für die Küche auswählen können, ist nicht nur die flüssige Tapete. Die Beziehungen zu ihnen sind eher zweideutig. Die Nachteile werden auf ihre Fähigkeit zurückgeführt, Fett und Geruch schnell aufzunehmen. Auf der anderen Seite sind Flecken für sie überhaupt kein Problem. Jedes Familienmitglied, auch ein Kind, kann einen kontaminierten Bereich buchstäblich abreißen und stattdessen einen anderen anbringen. Die Flecken, vor allem Fett, sind jedoch fast unsichtbar, der Grund dafür ist ihre besondere Struktur und ungleichmäßige Farbe.

    Tipp: Um zu vermeiden, dass flüssige Tapetengerüche und -fette eingeweicht werden, reicht es aus, sie mit Lack zu öffnen. So werden sie nicht nur geruchsundurchlässig, sondern auch leichter zu reinigen.

    • Glasfasertapeten werden aus Glasfasern hergestellt. Sie gelten als die feuerfestesten, was für die Küche wichtig ist. Ein netter Bonus: Ihre Farbe kann unabhängig voneinander geändert werden und im Durchschnitt bis zu 10 Mal neu gestrichen werden, ohne dass das Relief verloren geht.
    • Die unbestrittene Errungenschaft der modernen Technologie ist metallische Tapete. Sie werden auf Papierbasis hergestellt, jedoch mit einem Aluminiumfutter. Muss ich über ihre schicke Feuchtigkeitsbeständigkeit und Hygiene sprechen?
    Foto: Metallisierte Tapete

    Foto: Metallisierte Tapete

    Foto: flüssige Tapete

    Foto: flüssige Tapete

    Die richtige Farbe auswählen

    Nicht alle Farben sind für die Küche geeignet. Die Priorität ist warm, saftig, angenehm. Zum Beispiel oliv, orange, gelb, rot, beige. Es ist wichtig zu bedenken, dass einige Farben wie Grau und Lila den Appetit verringern können. Welche Farbe am erfolgreichsten ist, hängt von folgenden Faktoren ab:

    • Beleuchtung;
    • Möbelfarbe;
    • Raumabmessungen.

    Für eine kleine Küche ist es besser, helle Pastellfarben zu wählen. Es ist richtig, keine separaten Tapetenstreifen als Akzent zu verwenden, da dies den Raum optisch verkleinern kann. In einem geräumigen Raum können verschiedene Varianten und mehrere Typen gleichzeitig aufgenommen werden. Eine Wand kann mit Grundtapeten in neutralen Farben dekoriert werden, und an den Seiten oder in der Mitte lassen sich die Kontraststreifen. Beispiele sind auf dem folgenden Foto zu sehen.

    229-Tapetenauswahl für die Küche (Foto

    229-Tapetenauswahl für die Küche (Foto

    229-Tapetenauswahl für die Küche (Foto

    Tipp: Um eine helle Küche zu schaffen, können Sie eine Tapete wählen, die sich von den fertigen Möbeln (Tisch, Stühle und eine Garnitur) abhebt.

    Akzente

    Natürlich ist es am besten, wenn die Tapete in der Küche von einem Unternehmen aus Fliesen, Glas und anderen widerstandsfähigeren Oberflächen hergestellt wird. Davon können Sie profitieren. Es ist einfach, eine interessante Komposition zu erstellen, indem eine Wand oder ein Teil davon mit einer Originaltapete versehen wird, die der Farbe der Fliese oder, noch besser, dem Kontrast entspricht.

    Die beliebteste und beste Option ist die folgende Kombination: zwei Wände - Tapete, zwei weitere Wände über der Arbeitsfläche - Fliese. Allerdings hat niemand Fantasie abgesagt.

    Je nach gewähltem Farbschema für die Küche können Sie verschiedene Arten von Fliesen und Tapeten verwenden. Beispielsweise kann der erste orange und der zweite beige oder grün sein. Richtig und ästhetisch ansprechend sieht die Tapete an der ganzen Wand mit dem Bild natürlich auch aus. Erfolgreiche Beispiele sind auf dem Foto zu sehen.

    Foto: Originaltapete im Innenraum der Küche

    Foto: Originaltapete im Innenraum der Küche

    Foto: Dekorfliese in Kombination mit Fototapete

    Foto: Dekorfliese in Kombination mit Fototapete

    229-Tapetenauswahl für die Küche (Foto

    Die Küchentapete zu machen ist ganz einfach. Um sie auszuwählen, ist es ausreichend, einige der Merkmale zu kennen und zu berücksichtigen, dass nicht alle für die Küche geeignet sind. Die Auswahl der gewünschten Option wird einige Zeit in Anspruch nehmen, aber für ein schönes Interieur können Sie versuchen.

    Fügen sie einen kommentar hinzu