Diy küchendesign

Wie erstelle ich ein Kücheninterieur mit meinen eigenen Händen?

Für viele Hausfrauen ist die Küche nicht nur ein Ort zum Kochen. Dies ist ein Arbeitsbereich für erfolgreiche oder erfolglose Experimente, ein Ort für Kreativität und eine Art Antidepressivum. Sogar einfache Rühreier oder frisch zubereitete Toasts werden die Stimmung aufhellen und die Wärme von zu Hause fühlen können.

Allerdings kann nicht jede Küche zu einer verlässlichen Basis für kulinarische Flüge werden. Einige Fehler der Bauherren oder erfolglose Planungen können sowohl die Stimmung als auch den Appetit erheblich beeinträchtigen. Deshalb ist es an der Zeit, den Stier bei den Hörnern zu packen und ein eigenes Kücheninterieur zu kreieren.

  • Erste Schritte
  • Wir wählen Möbel und Geräte aus
  • Erstens - das Projekt

    Planung ist in jedem Geschäft wichtig. Daher ist es nicht überflüssig, vor der Auswahl von Möbeln, Ausstattungen, Oberflächen usw. ein Planprojekt einer neuen Küche auf ein Blatt Papier oder in ein spezielles Programm für Designer zu zeichnen. Gleichzeitig ist es wichtig, die Parameter der Küche, die Möglichkeiten der Installation und der elektrischen Verkabelung sowie die Position der Fenster und Türen zu berücksichtigen. Die folgenden Tipps sollen helfen, die Grundgedanken über die Zukunft des Innenraums in Ordnung zu bringen.

    • Für die Küche, ob klein oder groß genug, ist jeder Quadratzentimeter wichtig. Um Platz und mehr Funktionalität des Raumes von der Türöffnung nach innen zu sparen, ist es besser, abzulehnen. An seine Stelle können Sie eine Coupé-Tür, eine Falttür oder eine nach außen öffnende Tür setzen.
    • Durch den praktischen Einsatz von Ecken können Sie mehr Arbeitsfläche gewinnen. Sie können die Eckschränke, Regale und Waschbecken betreten. Jetzt gibt es auch speziell gestaltete Eckschubladen.
    Foto: Eckschrank

    Foto: Eckschrank

    Foto: Schiebetüren

    Foto: Schiebetüren

    Foto: Einbaugeräte

    Foto: Einbaugeräte

    • Um Platz zu sparen, können Sie auch integrierte Appliances bereitstellen. Das spart nicht nur Quadratmeter, sondern entfernt auch unnötige Details, die den Eindruck von Integrität erwecken.
    • Oft steht der Gasherd am äußersten Fenster. Und aus Sicherheitsgründen sollte der Abstand zwischen der Gasoberfläche und dem Fenster mindestens 25 cm betragen, ein erfolgloser Spalt entsteht im Kücheninneren. Der einfachste Ausweg ist, den Ofen wegzuschieben. Sie können aber auch in die andere Richtung gehen und die entstandene Lücke in einen schmalen Schrank oder eine Reihe von Regalen an der Decke verwandeln, in denen Sie wenig benutzte Gegenstände aufbewahren können. So können Sie mit Ihren eigenen Händen etwas Originelles für das Kücheninterieur tun.

    Tipp: für die gestaltung einer komplett kleinen küche wäre eine zusätzliche nutzung die zusätzliche nutzung einer fensterbank. Nach dem Erweitern und Verstärken kann es wie unten auf dem Foto als Ess- oder Schreibtisch verwendet werden.

    283-DIY Küchendesign

    283-DIY Küchendesign

    Erste Schritte

    Nach der Planung können Sie mit Ihren eigenen Händen mit der Endbearbeitung beginnen. Zum Nivellieren der Seine können Sie Gips oder Gipskartonplatten verwenden. Besonderes Augenmerk sollte auf den Boden gelegt werden. Heller Boden ist für die Küche kaum geeignet. Daher passt der Innenraum besser zu dunklem Parkett, Fliesen oder weniger Linoleum. Es ist gut, wenn sie nicht monophon, sondern bunt oder zumindest zweifarbig sind. Aus diesem Grund sind die bei der Vorbereitung entstehenden feinen Spritzer nicht sichtbar. Schöne und praktische Bodenlösungen sind auf den folgenden Fotos zu sehen.

    283-DIY Küchendesign

    283-DIY Küchendesign

    283-DIY Küchendesign

    283-DIY Küchendesign

    Eine der wichtigsten Oberflächen in der Küche ist die sogenannte Schürze - ein Teil der Wand, der einen Herd und eine Spüle hat. Es sollte schön sein, denn das wird immer vor den Augen des Kochenden sein. Es muss jedoch nicht nur ein Hintergrundbild sein. Es ist wichtig, eine Oberfläche zu wählen, die hitzebeständig und leicht zu reinigen ist. Hier sind einige Optionen.

    • Fliesen. Dies ist möglicherweise die beliebteste Option für die Gestaltung der Schürze. Es ist möglich, sowohl ein monophones Set aufzunehmen als auch ein Mosaik im Arbeitsbereich zu erstellen. Es sieht lebhaft und originell aus und passt in jedes Interieur.
    • Kunststoffplatten. Dies ist der billigste Entwurf, den Sie für eine Schürze mit Ihren eigenen Händen tun können. Ihr Vorteil ist, dass das Design der Paneele unabhängig gewählt werden kann und die Paneele nach eigenem Ermessen kombiniert werden können. Sie können auch ein Panel nach Art des Fototapeten bestellen, indem Sie Ihr Bild auswählen.
    • Glas, Spiegel. Nicht die praktischste, aber die originellste Version. Die Hostess-Fashionista kann ihr Auftreten auch während der Durchführung kulinarischer Leistungen überwachen. Und auf das Milchglas können Sie Ihre Lieblingsrezepte schreiben. Darüber hinaus wird die Spiegelfläche die Grenzen des Innenraums erweitern.
    Foto: Design Arbeitsschürze Fliesen

    Foto: Design Arbeitsschürze Fliesen

    Foto: Spiegelarbeitsschürze

    Foto: Spiegelarbeitsschürze

    Foto: Entwurf einer Arbeitsschürze mit einer Kunststoffplatte

    Foto: Entwurf einer Arbeitsschürze mit einer Kunststoffplatte

    Wir wählen Möbel und Geräte aus

    Bevor Sie neue Geräte mit Ihren eigenen Händen bestellen und installieren, ist es wichtig zu notieren, wo die Kommunikation angeschlossen ist. Bei Bedarf können Gas- und andere Leitungen durch flexible ersetzt werden, die problemlos an jeden Punkt der Küche transportiert werden können.

    Um das Küchendesign in Ihren eigenen Händen schön und funktional zu gestalten, können Sie sich nicht bewegen und die Möbel auswählen. Alles sollte seinen Teil dazu beitragen, an der Praktikabilität zu arbeiten. Um den Komfort zu gewährleisten, hilft die richtige Platzierung der Möbelgehäuse. Sie müssen sicherstellen, dass alles zur Hand ist und gleichzeitig Platz unter den Arbeitsflächen für das Schneiden von Gemüse und Fleisch, für Vorbereitungs- und Reinigungsarbeiten sowie für andere Küchenangelegenheiten lassen.

    Kleine Details lassen das fertige Kücheninterieur wieder aufleben: Deko-Geschirr, Müsli- und Nudelbehälter, Trockenblumen, Vasen, Chili oder Knoblauchperlen. Weitere Dekoration und Hinzufügung des Designs hängen vom gewählten Stil ab.

    Fügen sie einen kommentar hinzu