Orientalische küche

Grundlagen der orientalischen Küchengestaltung

Der Osten, weit und mysteriös, hat immer das Interesse des europäischen Mannes geweckt. Um ihm näher zu kommen, die Besonderheiten seiner Kultur zu spüren, bringen sie viele Elemente in das Innere der Wohnung. Die orientalische Küche ist ein großartiger Ort für freundliche Treffen, Familienessen und einen Raum mit einer besonderen Atmosphäre.

Der orientalische Stil umfasst vier Optionen: Chinesisch, Arabisch, Japanisch und Indisch. Alle diese Optionen kombinieren diese allgemeinen Funktionen:

- warme Farben im Innenraum; - Materialien natürlichen Ursprungs; - helle charakteristische Akzente; - Dekor, das ausschließlich diesem Stil eigen ist; - Textilien; - niedrige Möbel; - Blumenmotive.

217-orientalische Küche
217-orientalische Küche

217-orientalische Küche

217-orientalische Küche

Tipp: Wenn Ihnen keine der vier Optionen zusagt, können Sie aus jeder Richtung einige Features auswählen und etwas Eigenes erstellen, wobei Sie sich an eine bestimmte östliche Linie halten.

  • Möbel
  • Decken- und Bodendekoration
  • Zubehör
  • Die Farben des Ostens in der Küche

    Warme, tiefe Farben - das ist die Palette, die dazu beiträgt, den Geist des Ostens wiederherzustellen. In der Küche ist kein Platz für kalte Töne. Ideale Rot-, Brauntöne, Purpur, Smaragd, Orange, Elfenbein, Gelb, Sand. Sie können ein helleres Design erstellen, wobei der arabische Stil als Hauptstil verwendet wird. Verwenden Sie in diesem Fall Scharlachrot, Gold und Rosa, Gelb und Grün. Grundvoraussetzung ist die Verträglichkeit aller Farben untereinander.

    217-orientalische Küche

    Foto: Arabische Küche

    Foto: Arabische Küche

    217-orientalische Küche

    Möbel

    Eine der Bedingungen des orientalischen Designs, standardmäßig übernommen - natürliche Materialien. Die Möbel sind aus Holz, Bambus, Stein oder Glas gefertigt. Welche Möbel sollten in einer solchen Küche vorhanden sein? Inhärente Attribute sind ein niedriger Tisch, in dessen Nähe Kissen und Hauche sind, ein einfacher Holztisch mit Stühlen, ein einfaches Küchenset, Regale an den Wänden, ein Buffet.

    Die Arbeitsfläche der Tische besteht aus Schiefer, Stein oder Glas. Sie können lackierte Holzplatten verwenden, Marmor- oder Granitprodukte sind jedoch praktischer und stabiler. Sie können Kunststoff verwenden, jedoch nur in sehr geringen Mengen. Möbel sind mit passenden Mustern oder Ornamenten verziert, Servietten aus Bambus oder Schilf sind auf den Tischen platziert.

    Foto: Dekorieren des Küchensets

    Foto: Dekoration des Küchensets gemalt

    217-orientalische Küche

    Foto: Ein niedriger Tisch mit Kissen anstelle von Stühlen unterstreicht die Merkmale des orientalischen Stils

    Foto: Ein niedriger Tisch mit Kissen anstelle von Stühlen unterstreicht die Merkmale des orientalischen Stils

    Decken- und Bodendekoration

    Holzbalken an der Decke sind ein charakteristisches Detail des orientalischen Stils. Ihre Farbe sollte die Farbe und Textur der Möbel unterstützen. Sie können die Decke mit Trockenbau anordnen. Nun Unterstützung Stil Luxus Kronleuchter, Kristallanhänger, Strass und Perlen.

    Die Standardmaterialien für die Gestaltung des Bodens in Ostrichtung sind Fliesen, Holz und Stein. Sie können Laminat oder Linoleum verwenden, dies ist eine wirtschaftlichere Option. Darüber hinaus sind diese Materialien in verschiedenen Farben und Texturen erhältlich, so dass sie für jedes Design geeignet sind.

    Foto: Laminatboden

    Foto: Laminatboden

    Foto: Holzbalken in der Nähe der Decke sind ein charakteristisches Detail des orientalischen Stils.

    Foto: Holzbalken in der Nähe der Decke sind ein charakteristisches Detail des orientalischen Stils.

    217-orientalische Küche

    217-orientalische Küche

    Zubehör

    In der orientalischen Küche werden viele verschiedene Accessoires verwendet. Jedes Ding hat seine eigene Bedeutung: Möbelpolster, Vorhänge, bemalte Keramik, Kerzenhalter und Krüge. Wählen Sie Ihrer Meinung nach einige relevante Details und tragen Sie diese in den Innenraum ein.

    Tipp: bei der auswahl von zubehör geht es vor allem darum, pünktlich anzuhalten, sonst kann man die küche überladen und in ein lager verwandeln.

    Moderne Küche mit orientalischen Elementen im Design ist ein gemütlicher, komfortabler und prägnanter Raum. Es besticht durch seine Einfachheit und Fülle an leuchtenden Farben. Eine solche Küche verwandelt das tägliche Kochen in ein orientalisches Sakrament und ruft die Gastgeberin zu begeisterten Ausrufen der Gäste auf.

    Fügen sie einen kommentar hinzu