Tapete in der küche kombinieren

Wie kann ich Tapeten in der Küche kombinieren?

Tapeten sind heute vielleicht die beliebteste, einfachste und kostengünstigste Möglichkeit, Wände in jedem Interieur zu gestalten. Wenn wir über die Küche sprechen, müssen Sie sich hier verantwortungsbewusst der Tapetenauswahl nähern. Eine Küche, die mit eintönigen identischen Streifen beklebt ist, sieht ziemlich langweilig aus und fördert wahrscheinlich nicht den guten Appetit. Warum also nicht den Designtrend im Bereich der Designtapeten-Kombination nutzen?

Foto: Patchwork-Kombination

Foto: Patchwork-Kombination

Foto: Tapeteneinteilung im Essbereich

Foto: Tapeteneinteilung im Essbereich

22-Kombinationstapete in der Küche

  • Erfolgsformel
  • Wir haben keine Angst vor Experimenten
  • Allgemeine Regeln
  • Farben

    Die Kombination von Tapeten in der Küche sollte nach einem bestimmten Plan erfolgen. Sie können also mit einer Auswahl an modischen Tapetenfarben beginnen. Für einen Raum wie eine Küche ist es wichtig, die Stimmung zu erraten. Was wird von diesem Raum verlangt? Die Hauptsache - nicht stören, sondern nur zu einem angenehmen Essen beitragen. Und außerdem - um eine gute Arbeitsstimmung für jemanden zu schaffen, der dieses Essen zubereitet.

    Daher können Sie hier den Trick anwenden und ein Hintergrundbild auswählen, das den Appetit steigern kann. Unter den Leitern dieser schwierigen Aufgabe können Sie definitiv alle Farben des Obst- und Beerenthemas auswählen. Pfirsich, Limette, Preiselbeere, Zitrone, Tomate, Heidelbeere - diese Farben sehen nicht nur schön aus, sondern haben auch einen „leckeren“ Klang.

    Sie können sie untereinander und mit neutraleren Tönen kombinieren. In kleinen Dosen sind Schwarz, Himmelblau, Sumpf und sogar Grau für die Küche akzeptabel. Beispiele für die kombinierten "leckeren" Farben für die Küchengestaltung sind unten auf dem Foto dargestellt.

    22-Kombinationstapete in der Küche

    22-Kombinationstapete in der Küche

    22-Kombinationstapete in der Küche

    Erfolgsformel

    Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, Tapeten in der Küche zu kombinieren. Hier sind die häufigsten.

    • 1: 1, dh zwei Wände (benachbart oder gegenüberliegend) werden zum Beispiel mit Tapete in einem Streifen und die anderen beiden - mit Monochrom - verklebt. Solche Begleiter werden oft verwendet, um die Mängel einer kleinen oder unregelmäßig geformten Küche auszugleichen.
    Foto: vertikale Tapetenkombination

    Foto: vertikale Tapetenkombination

    • Akzentwand. Drei Wände sind zum Beispiel mit Pfirsich und Akzentgrün verziert. Die Hauptsache in diesem Geschäft - um einen Kontrast zu erzielen, durch den eine Betonung im Design entsteht. Sie können das Hintergrundbild einer Palette kombinieren, indem Sie dunklere und hellere Töne kombinieren, oder Sie können Freunde mit ganz anderen Farben finden.
    Foto: Akzentwand

    Foto: Akzentwand

    • Die obigen Kombinationen beziehen sich auf die vertikale Aufteilung der Wand mit Tapete. Das horizontale kombinierte Design ist jedoch viel schwieriger zu erstellen. Es eignet sich für glatte Wände mit glatter Oberfläche. Hierbei ist es wichtig, die Parameter der Tapete genau zu berechnen, damit sie zur Fuge gelangen. Und die Nähte können mit Streifen anderer Tapeten oder Baguettes verziert werden.
    Foto: horizontale Tapetenkombination

    Foto: horizontale Tapetenkombination

    22-Kombinationstapete in der Küche

    Tipp: Bei einer horizontalen Tapetenkombination sollten Sie die Wände nicht vollständig in zwei Hälften teilen. Das ist schlecht für das gesamte Interieur. Es wäre besser, nur den dritten Teil der gesamten Wand zum unteren Streifen zu führen. Und wählen Sie eine dunklere Farbe. Mit dieser Lösung wird die Küche leichter und geräumiger.

    Häufig wird auf traditionelle Kombinationen zurückgegriffen. In diesem Fall ist es schwierig, einen Fehler zu machen und den Innenraum zu verderben. Außerdem müssen für einen Raum wie eine Küche nur drei Wände kombiniert werden, da der vierte immer für den Arbeitsbereich reserviert und in der Regel mit einer Schürze aus Keramikfliesen verziert ist.

    Wir haben keine Angst vor Experimenten

    Wenn die Eigentümer der Küche einen geräumigen Raum und eine außergewöhnliche Vorstellungskraft haben, können sie beide sicher nutzen, um eine nicht ganz traditionelle Kombinationstapete für die ungewöhnliche Gestaltung der Wände zu schaffen.

    22-Kombinationstapete in der Küche

    Zum Beispiel können alle Wände mit der gleichen einfarbigen Tapete dekoriert werden, und die Begleiter wählen eine bunte, gestreifte oder gemusterte Tapete. Das Interessanteste an dieser Methode ist, dass die bunte Tapete im Design in Form von kleinen Paneelen vorhanden sein wird, die symmetrisch oder nicht sehr an allen Wänden angeordnet sind. Das letzte Stadium einer solchen Kombination sind Rahmen, die farblich kontrastieren und Akzente an der Wand setzen.

    Tapeten mit Lebensmittelmotiven eignen sich perfekt für fragmentarische Kombinationen. Zum Beispiel kann eine Kombination von Tapeten in der Küche durch Bilder von Beeren, Obst und Gemüse erstellt werden. Fans des Backens werden als Begleiter Tapete mit dem Bild von köstlichen Fertiggerichten wählen wollen.

    Tapeten an der ganzen Wand sind immer noch beliebt. Dank ihrer Präsenz in der Gestaltung der Wände wird die Küche eine gute Laune bekommen. Wenn einer von ihnen die Tapete mit dem Bild des Waldes oder der Küste platziert, können sich die Eigentümer jeden Tag wie in einem Resort fühlen.

    22-Kombinationstapete in der Küche

    Foto: Fenster auf der Fototapete

    Foto: Fenster auf der Fototapete

    Tipp: Auch eine mutige, aber nicht weniger originelle Art, eine Küche zu gestalten, ist eine Kombination aus Tapeten mit unterschiedlichen Texturen. Eine Wand oder teilweise zwei oder vollständig drei können mit glatter Tapete verputzt werden, und der Rest des Raumes - texturiert, mit unterschiedlichen Mustern oder Bildern.

    Wenn die Küche alle Arten von Nischen oder Vorsprüngen hat, sollte eine solche Gelegenheit auf keinen Fall verpasst werden. So können Sie mit nur einer oder zwei Rollen Tapeten-Partner ein einzigartiges, kombiniertes Design erstellen. Eine Nische kann mit einer kontrastierenden, dunkleren oder helleren Farbe überklebt, gemustert oder im Gegenteil glatt sein. Es hängt alles von seiner Größe ab. Dort können Sie maßgeschneiderte Tapeten aufkleben, die genau auf die Größe einer Nische passen. Die Vorsprünge lassen sich aber leicht zu einem zusätzlichen dekorativen Regal verwandeln.

    22-Kombinationstapete in der Küche

    Allgemeine Regeln

    • Zu offensichtlich sind kontrastierende Wallpaper-Begleiter für Menschen geeignet, die einen aktiven Lebensstil führen. Und die kombinierten Versionen verschiedener Farben der gleichen Farbe - um eine entspannte Atmosphäre zu schaffen.
    • Muster auf der Tapete sollten mit dem Gesamtstil der Küche kombiniert werden. Es ist gut, wenn die Verzierung in anderen Elementen des Innenraums angesehen wird.
    • Traditionell wird die Akzentwand dort gemacht, wo der Tisch sein wird. Dies wird dazu beitragen, auch in der kleinsten Küche einen Essbereich zu schaffen.

    So ist es ganz einfach, die Tapete im Design der Küche zu kombinieren, wenn Sie die richtige Kombination wählen und die Brötchen mit dem Gesamtdesign des Raumes kombinieren.

    Fügen sie einen kommentar hinzu