Kornevin - gebrauchsanweisung für setzlinge

345-Kornevin Gebrauchsanweisung
Eine schöne, gesunde und erfolgreich fruchtende Pflanze zeichnet sich vor allem durch ihr entwickeltes Wurzelsystem aus. Bei der vegetativen Züchtungsmethode sind die Stecklinge vor allem aufgrund der schlechten Wurzelbildung schlecht akklimatisiert, und biostimulierende Düngemittel können ihnen dabei helfen. Kornevin - eines der beliebtesten Medikamente, das in seiner Zusammensetzung alles enthält, was zur Steigerung der Wurzelmasse notwendig ist. Damit es nützlich ist und nicht weh tut, müssen Sie vor der Verwendung alle Details der Anwendung kennen.

Beschreibung der Wurzel und ihrer Wirkung auf Pflanzen

345-Kornevin Gebrauchsanweisung
Kornevin ist ein Wurzelwachstumsstimulator, ein verbessertes Analogon des bekannten Heteroauxins. Seine Wirkung beruht auf der Reizung des Epithelgewebes der Pflanze, wodurch sich Kalluszellen zu bilden beginnen (Fließen auf dem Schnitt oder Bruch des Schnittes oder Blattes) und Wurzeln.

345-Kornevin Gebrauchsanweisung
Indolylbuttersäure (IMC) hat diesen Effekt. Wenn es in den Boden gelangt, wird es in ein natürliches Wurzelhormon, Heteroauxin, umgewandelt. Dieses Medikament unterscheidet sich von seinem Vorgänger durch eine längere Wirkung.

Die Zusammensetzung der Wurzel enthält neben IMC Makro- und Mikroelemente, die zur Wurzelbildung beitragen - Kalium, Phosphor, Mangan und Molybdän.

Das Medikament ist in Packungen mit 4, 5, 10, 125 und 250 g erhältlich und ist ein cremefarbenes Pulver. Tragen Sie es trocken und flüssig auf.

Stimulator hat folgende Wirkung:

  • fördert die schnelle und schonende Keimung von Samen;
  • stimuliert die Bildung des Wurzelsystems in Stecklingen;
  • reduziert Stress und verbessert die Überlebensrate von Setzlingen und Setzlingen;
  • Erhöht die Widerstandsfähigkeit der Pflanzen gegen schädliche Naturfaktoren - Mangel oder Überschuss an Feuchtigkeit im Boden, schnelle Temperaturänderungen.

345-Kornevin Gebrauchsanweisung
All dies bedeutet nicht, dass die mit Wurzeln behandelte Pflanze nicht anfällig für Schädlinge und Krankheiten ist. Es ersetzt die Düngung nicht durch organische oder mineralische Düngemittel, sondern trägt nur zur Entwicklung eines leistungsfähigen Wurzelsystems bei, das die Grundlage für die Existenz der Pflanze darstellt. Im Bild unten: rechts das Wurzelsystem des mit Wurzel behandelten Schnitts, links die Kontrollprobe.

Wie man das Medikament gemäß den Anweisungen verwendet

345-Kornevin Gebrauchsanweisung
Root kann nur profitieren, wenn es richtig verwendet wird. Befolgen Sie dazu die Anweisungen zur Verwendung des Roots. Zur Herstellung der Arbeitslösung nur Ton, Emaille oder Glaswaren verwenden.

Bei Verwendung in trockener Form wird der Schnitt in Pulver getaucht und nach einiger Zeit in Wasser getaucht oder sofort auf den Boden fallen gelassen. Stecklinge für Impfungen werden auch zur Pulverwurzel empfohlen.

Erfahrene Gärtner sollten das Medikament mit einem Fungizid im Verhältnis 10 zu 1 mischen. Ein solcher Zusatzstoff aktiviert das Immunsystem der Pflanze und schützt Schnitte vor Pilzschäden.

Um eine Lösung für 1 Liter Wasser mit warmem Wasser herzustellen, nehmen Sie 1 Gramm Pulver. Die resultierende Substanz wird gut gemischt und sofort verwendet. Knollen und Zwiebeln werden 20 Stunden lang in der Arbeitslösung eingeweicht. Für die gleiche Menge können Sie Wurzel und Samen einweichen. Dann pflanzte das Pflanzgut in den Boden. Für ein besseres Überleben der Sämlinge werden die Brunnen zuerst mit sauberem Wasser und dann mit einer Wurzellösung vergossen. Als nächstes werden Setzlinge gepflanzt, der Boden verdichtet und erneut mit einem Wurzelbildner bewässert. Befolgen Sie beim Gießen die folgenden Empfehlungen:

  • 2-3 l für Setzlinge von Bäumen und großen Sträuchern;
  • 0,3 l für niedrige und mittelhohe Sträucher;
  • 40–50 ml für Blumen- und Gemüsesetzlinge.

Vor dem Einpflanzen von Apfel-, Pflaumen-, Birnen-, Kirsch-, Quitten- und Kirschwurzeln werden diese 10–12 Stunden in der Wurzellösung aufbewahrt. Zu 1 Liter Wasser 1 Teelöffel Pulver geben.

Angebrochene Verpackungen werden sofort verwendet. Das restliche Pulver sollte in einen fest eingerollten Behälter gegossen werden. Wasserlösung ist nicht lagerfähig.

Anwendung für Setzlinge

345-Kornevin Gebrauchsanweisung
Die Gebrauchsanweisung der Wurzel für Setzlinge sieht vor, dass die Samen zwei Stunden lang in wässriger Lösung aufbewahrt werden. Pflanzen, die keine Wurzelschäden vertragen, werden während der Ernte und zwei Wochen danach mit einem Stimulator bewässert. Um die Sprossen nicht zu schädigen, müssen Sie wissen, wie Sie die Wurzel zum Gießen der Sämlinge richtig auflösen. Die Arbeitslösung wird in einer Menge von 1 g des Arzneimittels pro 1 l Wasser hergestellt. Pro Pflanze werden nicht mehr als 60 ml flüssige Mittel benötigt. Eine Überdosierung führt zu einem verkümmerten Wachstum des Sämlings. Daher werden die Sämlinge bewässert und die Menge pro Strauch sorgfältig gemessen.

Beim Umpflanzen von im Boden gewachsenen Setzlingen sollte das Wetter im Vordergrund stehen. An sonnigen und warmen Tagen ist das Medikament unpraktisch, da eine zusätzliche Stimulierung der Wurzelbildung das Wachstum des oberirdischen Teils stoppt und den Beginn der Fruchtbildung verlangsamt. Günstige Witterungsbedingungen tragen selbst zur Entwicklung des Wurzelsystems und zum weiteren Wachstum der Pflanze bei. Mehr Verwendung bringt die Verwendung von Wurzeln für Setzlinge in der langwierigen kalten Quelle, wenn die Erde von der Sonne leicht erwärmt wird. Sprossen geben zu diesem Zeitpunkt viel Mühe, um widrige Bedingungen zu überwinden, und das Einpflanzen in den Boden ist schmerzhaft. Verwenden Sie einen Biostimulator, um jungen Pflanzen zu helfen, sich niederzulassen und Energie zu sparen. Die Pulverlösung wird gemäß dem auf der Verpackung beschriebenen Standardschema hergestellt.

Jeder Strauch wird einzeln unter der Wurzel bewässert, um ein schnelles Wachstum von Unkräutern zu vermeiden.

Auch die Wurzeln der Sämlinge werden unmittelbar vor dem Einpflanzen in den Boden mehrere Stunden in der Arbeitslösung belassen. Wenn die Sämlinge gut verwurzelt sind und aktiv wachsen, verwenden Sie keine weiteren Wurzeln.

Wurzelpflanzen für Zimmerpflanzen

345-Kornevin Gebrauchsanweisung
Anweisungen für die Verwendung von Wurzel für Zimmerpflanzen schlagen verschiedene Optionen für seine Verwendung vor:

  • Samen für 2-3 Stunden in wässriger Lösung einweichen;
  • Staubwischen schneidet Stecklinge oder Blätter;
  • Stecklinge in einer Lösung aufbewahren.

Wenn die Wurzel in trockener Form verwendet wird, schneiden Sie die mit Wasser befeuchteten und in Pulver getauchten Stecklinge. Dann wird das überschüssige Medikament abgeschüttelt und der Stiel in den Boden oder Blumentopf gepflanzt. Einige Pflanzen wurzeln besser, wenn sie in der Stimulatorlösung gehalten werden, bis die Wurzeln erscheinen.

Kornevin wird angewendet, wenn Cyclamen, Orchideen oder Gloxinia durch unsachgemäße Pflege absterben. Bevor sie Gloxinia oder Cyclamen zur Zwangsruhe schicken, schneiden sie alle beschädigten und faulen Wurzeln ab. Die vor dem Umpflanzen verbleibenden gesunden Wurzeln werden mehrere Stunden in der Arbeitslösung aufbewahrt.

345-Kornevin Gebrauchsanweisung
Kornevin kann die Orchidee mit einer faulen Wurzel retten. Alle erkrankten Wurzeln werden herausgeschnitten, danach wird die Blüte zwei Stunden im Dunkeln bei einer Temperatur von ca. 27 ° C aufbewahrt. Dieses Verfahren hilft, Schnitte auszutrocknen und nicht wieder zu verblassen. Bereiten Sie eine frische Lösung der Wurzel vor, legen Sie eine Orchidee hinein und lagern Sie sie in einem warmen Raum, bis sich neue Wurzeln gebildet haben.

Durchwurzeln von Weintrauben

345-Kornevin Gebrauchsanweisung
Für das Wurzeln von Traubenstecklingen wird Wurzelholz sowohl in trockener Form als auch in Wasser verdünnt verwendet. Diese Kultur lässt sich durch Schneiden relativ leicht vermehren, aber wenn nur sehr wenig Pflanzenmaterial vorhanden ist oder die Sorte besonders wertvoll ist, lohnt es sich, sich erneut zu versichern und einen Root Forcing-Ansatz zu verwenden.

345-Kornevin Gebrauchsanweisung
Die Trockenmethode ist zuverlässiger, erfordert einen höheren Pulververbrauch und ist aufgrund der Wahrscheinlichkeit, dass der Schnitt verrottet, gefährlich. Es wird verwendet, wenn die ausgewählte Note nicht in der Lösung verwurzelt ist. Die Trockenmethode wird angewendet, wenn nach 2 Wochen Bewurzelung in der Lösung keine Kallusbildung aufgetreten ist. Der Schaft sollte sorgfältig unter einer Lupe untersucht werden: Wenn mindestens mikroskopische Flüsse erkennbar sind, sollte er in einer wässrigen Lösung belassen werden.

Wie man eine Rose von einem Blumenstrauß mit der Wurzel wurzelt

345-Kornevin Gebrauchsanweisung
Manchmal bilden sich an den Stielen von Rosen aus einem Bouquet grüne Knospen an der Stelle baumelnder Blätter. Wenn Sie die Sorte mögen, sollten Sie versuchen, das Schneiden zu verwurzeln. Dazu wird der Stiel unten und oben beschnitten und es verbleiben 3 gesunde, geschwollene Knospen.

345-Kornevin Gebrauchsanweisung
Der untere Teil des Stiels von der Scheibe bis zu den untersten Knospen wird mit einem scharfen Messer zerkratzt, damit die Wurzeln leichter keimen können. Dann wird diese Stelle, einschließlich des Schnittes und der unteren Knospe, in die Wurzel getaucht, und nach einigen Minuten wird der Überschuss abgeschüttelt und die Stecklinge werden in den Pflanzbehälter gepflanzt. Die oberen beiden Knospen sollten an der Oberfläche bleiben. Es ist ratsam, einen speziellen Boden für Rosen zu verwenden.

345-Kornevin Gebrauchsanweisung
Von oben wird der Behälter mit Polyethylen abgedeckt oder mit einem transparenten Plastikbecher abgedeckt und an einen warmen, hellen Ort gestellt. Von Zeit zu Zeit wird der Unterstand zum Lüften entfernt und, falls erforderlich, der Boden angefeuchtet.

Experten raten zur Wurzelung von Kolophonium mit Zirkon.

Wenn die lebenden Stecklinge aus dem Bouquet noch vorhanden sind, können Sie versuchen, sie in einer wässrigen Lösung des Arzneimittels zu wurzeln. Das Pflanzgut wird auf die gleiche Weise wie für die Wurzelbildung nach der Trockenmethode vorbereitet. Im Wasser sollte nur der untere Nierenschnitt verbleiben.

Regeln für den Umgang mit root

345-Kornevin Gebrauchsanweisung
Das Präparat gehört zur 3. Gefahrenklasse und muss mit Handschuhen behandelt werden. Es ist besser, die gebrauchte Verpackung nicht wegzuwerfen, sondern zu verbrennen. Der Hersteller des Stimulators schreibt die folgenden Vorsichtsmaßnahmen für die Handhabung vor:

  • die Droge wird nicht in der Nahrung verdünnt;
  • Bei der Arbeit nicht essen, rauchen oder trinken.
  • Bei Berührung mit den Händen sofort mit Wasser und Seife abwaschen.
  • Wenn selbst mikroskopische Dosen versehentlich verschluckt werden, trinken Sie viel Wasser, lösen Sie Erbrechen aus und nehmen Sie Aktivkohle ein.
  • Das Medikament ist für Kinder unzugänglich aufbewahrt.

Alle Bestandteile der Wurzel sind nicht phytotoxisch und nicht krebserregend, die Empfehlungen sollten jedoch nicht vernachlässigt werden.

Die Verwendung der Wurzel ermöglicht es nicht nur, gesunde, kräftige Pflanzen mit einem starken Wurzelsystem zu erhalten, sondern auch, die ungewöhnlichsten und exotischsten Pflanzen in ihrem Gebiet zu bewurzeln. Mit ihm ist es auch einfacher zu lernen, wie man verschiedene Sorten pfropft und starke, lebensfähige Transplantate erhält.

Video über die Vorteile und Gefahren von root

Fügen sie einen kommentar hinzu